11 clevere Beauty-Hacks, die Du unbedingt kennen solltest

 

  • Heize deine Wimpernzange vor der Benutzung mit dem Fön an, denn so bleiben deine Wimpern länger gebogen. Das funktioniert ähnlich wie ein Lockenstab, denn Hitze verändert die Haarstruktur.

 

  • Deine Haare wirken auf Fotos immer zu dünn? Dann verschaff dir einen Superboost in wenigen Sekunden: Trage einfach etwas Lidschatten in der gleichen Farbe wie dein Haar auf den Scheitel auf. Schon wirken deine Haare dichter

 

  • Trage eine Schicht Babypuder auf deine Wimpern auf, bevor du mit Mascara ans Werk gehst. So hält die Wimperntusche länger und die Wimpern wirken voller

 

  • Reibe etwas Vaseline auf deine Handgelenke und sprühe dann erst das Parfüm auf. Der Duft hält auf diese Weise viel länger!

 

  • Herkömmliche Kaffeefilter lassen sich prima in öl-absorbierende Blotting Papers umwandeln!

 

  • Damit dein Nagellack schön gleichmäßig aufgetragen wird, stelle ihn vor der Benutztung für 15 Minuten in den Kühlschrank

 

  • Tausche deinen Rasierschaum mit Kokosnussöl aus – das klappt genau so gut und deine Haut wird gleich bei der Rasur mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit versorgt!

 

  • Sprühe morgens aus einer Pumpflasche etwas Rosenwasser auf dein Gesicht – so hält dein Make up viel länger

 

  • Kein Eyeliner zu Hand? Macht nichts, Mascara geht auch. Tauche einen Eyelinerpinsel in die Wimperntusche und trage die Paste wie Eyeliner auf

 

  • Die perfekte French Manicure bekommst du mit Tesa oder einem dicken Gummiband hin – klebe damit deinen Nagel ab und lass nur die Spitze frei beziehungsweise wickele dir das Gummiband um den Nagel

 

  • Neue Schuhe oder schwitzende Füße? Das kann böse Blasen geben! Sprühe Deo in deine Schuhe, um Reibung zu verhindern.

 

Schreibe einen Kommentar