11 geniale Fashion Hacks, die du kennen solltest

Fussel entfernen

Neigt dein Pulli auch zu fiesen Fusseln? Das ist ganz schön unangenehm und kann  dein ganzes Outfit ruinieren. Du wirst sie ganz einfach los, indem du mit einem Rasierer darüber streichst. Anschließend die Fussel mit etwas Klebeband aufnehmen und schon sieht das Kleidungsstück aus wie neu!


SOS Hilfe bei einem eingegangenen T-Shirt

Manchmal muss es eben mal besonders schnell gehen und dann landet das T-Shirt oder Kleid doch im Trockner. Wenn das Teil dann danach aussieht, als hättest du in der Kinderabteilung geshoppt, lass es in einer Schüssel mit etwas Haar Conditioner einweichen. Anschließend vorsichtig in Form ziehen und alles gut ausspülen.


Fiese Schweißflecken bekämpfen

Gelbliche Schweißflecken wird man am besten mit Zitrone oder Backpulver los. Auch eine Mischung aus Aspirin und Wasser soll helfen. Den Brei kannst du mit einer Zahnbürste auftragen und alles vor dem Waschen gut einwirken lassen. Gegen müffelnde Flecken gibt es auch einen tollen Trick: Besprüh das Kleidungsstück mit einem Wasser-Vodka-Gemisch. Anschließend trocknen lassen (keine Sorge, du riechst danach nicht nach Vodka, der Geruch verfliegt nämlich) oder in der Waschmaschine waschen.


Make up Flecken entfernen

Gerade bei Rollkragenpullovern oder Shirts mit engem Rundhalsausschnitt passiert es schnell, dass man beim Anziehen dunkle Make up Flecken hinterlässt. Vorallem Foundation kann dabei ganz schön hartnäckig sein. Die Flecken wirst du trotzdem los, indem du Rasierschaum aufträgst. Lass alles circa 15 Minuten einwirken und wasch das Teil dann in der Waschmaschine.


Zu große Schuhe kleiner machen

Kennst du das Szenario? Du stehst im Geschäft und hast dich gerade unsterblich verliebt. In ein paar traumhafter Pumps.

Während du die Schuhkartons nach Größe 37 durchwühlst, malst du dir schon atemberaubende Outfits aus, doch so langsam wird dir klar: Deine Größe ist nicht mehr da! Verdammt! Doch lässt du nun die Schuhe im Laden und gehst nach Hause? Nein, du nimmst sie natürlich in Größe 38 statt 37 mit und hoffst das Beste. Zu Hause verstauben die schönen Pumps dann im Schuhschrank, denn leider werden deine Füße wohl nicht mehr schrumpfen… Keine Sorge, es gibt einen einfachen Trick wie du zu große Schuhe  kleiner machen kannst! Tauch sie einfach komplett in Wasser ein und föhne sie anschließend sehr heiß trocken. Das Material zieht sich auf diese Weise zusammen und du kannst eine halbe bis sogar eine ganze Größe herausschlagen! Ansonsten gibt es natürlich auch noch die einfache Alternative aus Einlegesohlen und Schuhfüller.

Zu kleine Schuhe weiten

Bestimmt hast du dir auch schon mal zu kleine Schuhe gekauft, und einfach gehofft, dass die Schmerzen erträglich sein werden (sind sie nie!). Zu kleine Schuhe kannst du weiten, indem du einen Gefrierbeutel mit Wasser füllst und in den Schuh packst. Anschließend die Schuhe über Nacht ins Gefrierfach stellen. Alternativ kannst du dicke Socken in nassem Zustand anziehen und die Schuhe damit zu Hause einlaufen.


Rutschige Absätze sicher machen

Rutschige, glatte Absätze an deinen neuen Pumps lassen dich nicht nur unsicher laufen, das ist auch ganz schön gefährlich! Gerade auf Parkett oder Fliesen rutscht man schnell aus und kann sich im schlimmsten Fall sogar den Knöchel brechen. Damit dir das nicht passiert, raue die Sohle deiner Schuhe mit etwas Sandpapier auf.


Schmutz aus Wildleder entfernen

Wildleder ist tückisch und es kann wirklich schwierig werden, Flecken rückstandslos zu entfernen. Probier es mal mit einem Stück trockener Brotkruste, das du über den Fleck reibst! Das wirkt Wunder.


Deo Flecken aus T-Shirt entfernen

Toller SOS-Tipp, wenn es schnell gehen muss und du dich nicht mehr umziehen kannst: Reibe mit Babytüchern über die Flecken und schon sind sie wie weggeezaubert.


Babypuder gegen quietschende Schuhe

Bei lätigen, quietschenden Schuhen ist Babypuder dein bester Freund. Streu ein wenig davon auf die Innensohle und schon bist du wieder leise unterwegs. Hilft übrigens auch super, um die Füße trocken zu halten!

 

Kratzer auf Leder bearbeiten

Ein dicker Kratzer auf der brandneuen Lederhandtasche oder den Lieblingsschuhen ist echt ärgerlich. Du kannst ihn verschwinden lassen, indem du die Stelle mit etwas Bodylotion einreibst.

Schreibe einen Kommentar