Budgetfreundliche DIY Valentinstags-Geschenke

Am 14. Februar machen Blumenhändler wohl so viel Umsatz wie nie zuvor im Jahr. Auch Schokolade wird am Valentinstag gerne geschenkt, gefolgt von Parfüm, Schmuck und Fotogeschenke. Andere geben an diesem Tag Unsummen aus und buchen Kurzreisen oder gehen in schicke 5-Sterne-Restaurants. Dabei muss eine kleine Aufmerksamkeit gar nicht viel kosten! Etwas Selbstgebasteltes ist individuell und zeigt, dass du dir bei der Vorbereitung richtig Mühe gemacht hast. Immerhin kommt es viel eher auf die Geste an und man kann auch mit einem süßen DIY-Geschenk „Ich liebe Dich“ sagen. Hier haben wir ein paar Ideen für budgetfreundliche DIY Valentinstags-Geschenke zusammengetragen:


Öffne mich, wenn…-Box

In dieser Box geht es eigentlich nur darum, Kleinigkeiten einzupacken und mit lustigen Sprüchen zu versehen, damit es deinem oder deiner Liebsten in allen Lebenslagen gut geht. Du kannst hier richtig kreativ werden und viele verschiedene Ideen einbauen. Hier haben wir schon ein paar Vorschläge für dich gesammelt:

  • Taschentücher (wenn du mal traurig bist)
  • Brillen-Putztücher (wenn dir mal der Durchblick fehlt)
  • Tabletten gegen Sodbrennen (wenn es mal brenzlig wird)
  • Buchstaben-Suppe (wenn dir mal die Worte fehlen)
  • Koffeintabletten (wenn du nur noch auf Sparflamme läufst)
  • Lachgummi (wenn du mal was zum Lachen brauchst)
  • Hustenbonbons (wenn du mal krank bist)
  • Etwas Sand und Muscheln (wenn du urlaubsreif bist)
  • Luftballons (wenn du mal Luft ablassen musst)
  • Schokolade (wenn du dir den Tag versüßen willst)
  • Minipackung Salz und Pfeffer (wenn dir mal die Würze im Leben fehlt)

Packe alles in verschieden gemustertes Geschenkpapier ein und klebe den Spruch auf. Nun kannst du die Päckchen in eine Box oder auch einen beklebten Schuhkarton legen und mit etwas Herz-Konfetti oder roten Luftschlangen füllen.


Der etwas andere Blumenstrauß

Sag’s doch mal durch die Blume….wer nicht so auf frische Blüten steht, kann ja mit einem Schokoladen-Bouquet beschenkt werden! Ideen zur Gestaltung gibt es unzählige, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Schneide beispielsweise aus rosa Papier eine Blütenform aus und beklebe sie mit Schokoladeherzen. Ein Holzspatel dient als Stängel und schon hast du ein süßes Minigeschenk fertig, das auch garantiert nicht den Budgetrahmen sprengt!

Etwas pompöser wird es, wenn du ein Glas mit Herzen bemalst und innen mit einer rosa Serviette oder etwas Stoff auskleidest. Nun kannst du diverse Süßigkeiten wie Lollis, Schokoriegel oder kleine Täfelchen wie Rosen in das Glas stecken!

Du willst Süßes und echte Blumen verbinden? Auch kein Problem! Fülle eine Vase mit M&Ms oder Smarties und stecke echte Rosen hinein. Jetzt muss die Schokolade nur schnell verputzt werden, damit die Rosen an Wasser kommen… 😉


DIY Gutschein

Ein Gutschein ist wohl der Klassiker unter den Valentinstags-Geschenken. Wer jetzt an H&M oder Douglas denkt – nee, Selber machen ist angesagt! Das spart dir nicht nur Geld in der Tasche (das man dann ja in ein schönes Dinner investieren kann), sondern ist auch vorallem viel romantischer und persönlicher! Um deinen DIY Coupon optisch etwas aufzupeppen, versuch es mal mit einem Gutschein im Scratch-Card Design. Nimm dazu eine Karte und gestalte sie individuell nach deinen Vorstellungen. Male in der Mitte drei große Herzen auf und schreibe dein “Versprechen” rein, also sowas wie “1x Rückenmassage” “1x selbstgekochtes Abendessen” usw. Anschließend versiegele alles mit einem weißen Wachsmalstift, indem du über die Herzen reibst. Mische etwas Seife und Acrylfarbe und fülle die Herzen damit zum Schluss aus. Lass alles gut trocknen. Nun kann der oder die Beschenkte mit einem Centstück die Herzen freirubbeln.

Alternativ kannst du auch ganz viele Ideen für “Date-Nights”auf verschiedenfarbige Zettel schreiben und zusammenfalten. Fülle alles in ein Glas mit Schraubverschluss und lass deinen Liebsten oder deine Liebste regelmäßig ein Los ziehen!

Ein DIY Geschenk drückt Wertschätzung aus und zeigt, dass du dir viel Mühe gemacht hast!

 

Kulinarische Liebesgrüße

Eine Schokotorte in Herzform passt natürlich immer und lässt sich toll verzieren. Wie wäre es aber mal mit etwas anderen kulinarischen Liebesgrüßen? Du kannst beispielsweise eine leckere Pizza selber machen und den Teig einfach in Herzform ausrollen. Auch selbstgemachte Pralinen sind eine tolle Idee und gar nicht schwer. Oder organisiere doch zum Frühstück eine Waffelbar mit Selbstbedienung. Hier findest du noch mehr Ideen, wie du deinen Partner am Valentinstag mit etwas Süßem beglücken kannst.


Valentinstagsgeschenke für Freunde

Ein Partner muss ja nicht die einzige Person sein, die man an Valentinstag beschenkt! Vielleicht hast du ja eine Freundin, die gerade eine Trennung durchgemacht hat und etwas Wertschätzung braucht? Oder du willst deinen Freunden einfach mal sagen, wie lieb du sie hast? Dann haben wir hier ein paar klasse Ideen für budgetfreundliche Aufmerksamkeiten für Klassenkameraden, Mitstudenten, Kumpel oder deine beste Freundin!

  • Ein Freundschaftsgedicht
  • Eine Box voller Zettel, auf denen du festhälst, was du an deinem Freund / deiner Freundin besonders magst oder was sie zu einem tollen Menschen macht
  • Ein Kuchen im Glas (den ihr dann beim nächsten Kaffeeklatsch gemeinsam vernichtet)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar