Die nützlichsten Gadgets für Camping-Fans

Beim Camping zählt die richtige Ausrüstung, damit man einerseits Spaß und Freude daran hat, andererseits aber auch in Notfällen gut abgesichert ist. Ein hochwertiger Rucksack, ein robuster Schlafsack und das passende Zelt sind natürlich selbstverständlich und sollten am Besten zusammen mit einem Profi im Geschäft ausgesucht werden. Es gibt jedoch auch eine Menge Gadgets, die dir deinen Camping-Trip angenehmer machen können. Hier haben wir einige Beispiele für nützliches Zubehör aufgezählt, das dir das Leben nicht nur leichter macht, sondern in Notsituationen sogar überlebenswichtig sein kann:


LifeStraw

Der LifeStraw ist sozusagen ein tragbarer Wasserfilter, der ursprünglich entwickelt wurde, um den Menschen in Entwicklungsländern zu sauberem Wasser zu verhelfen. In humanitären Krisensituationen, etwas nach dem Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 oder nach Überflutungen in Thailand im Jahr 2011 hat er bereits gute Dienste geleistet. Mittlerweile hat sich der LifeStraw aber auch in Industrieländern zum unverzichtbaren Camping-und Outdoor-Gadget entwickelt. Mit dem handlichen Filter kann man direkt aus einer Wasserquelle – etwa einem Bach oder See – trinken. Dabei werden schädliche Partikel wie Trubstoffe und Bakterien oder Parasiten entfernt. Das Gerät filtert bis zu 1000 Liter Wasser. Gerade für Abenteurer, die lange Wanderungen vor haben, kann der LifeStraw unter Umständen lebenswichtig sein. Es ist nämlich extrem gefährlich verunreinigtes Wasser zu trinken, denn darin lauern unter anderem E.coli Bakterien, die schlimme Durchfallerkrankungen verursachen können.


Tragbares Ladegerät

Eine leere Handybatterie ist nicht nur auf langen Busfahrten oder in der Freizeit lästig, sondern kann in Notsituationen sogar lebensgefährlich werden. Damit dir das nicht mehr passiert, solltest du dir ein tragbares Ladegerät, auch Powerbank genannt, zulegen. Schon mit 6000 mAh kannst du dein Handy immerhin zwei mal komplett laden. Klasse sind auch solarbetriebene Ladegeräte, denn die kannst du zwischendurch einfach in die Sonne legen und schon ist der Akku wieder gefüllt.


Scrubba Wash Bag

Scrubba Wash Bag ist der Name einer portable Waschmaschine. Dieses Gadget erleichtert dir die umständliche Handwäsche ungemein. Vorbei sind die Zeiten, in dendn du auf einem Stein am Flussufer kauern musstest und hast dein T-Shirt auf dem rauen Stein sauber geschrubbt. In die Scrubba Wash Bag füllst du einfach Wasser und etwas Reisewaschmittel, verschließt den Sack vorsichtig und reibst dein Kleidungsstück in der Seifenlauge an innen angebrachten Noppen. Mitgeliefert wird außerdem eine Reisewäscheleine, mit der du deine gewaschenen Kleider auch gleich zum Trocknen aufhängen kannst.


Solar Camping Dusche

Eine warme Dusche während des Campingurlaubs sollte man nicht unterschätzen. Mit einer tragbaren Solar Camping Dusche kannst du circa 5-10 L Wasser relativ schnell und problemlos erwärmen. Ideal für alle, die sich zwischendrin in der freien Natur schnell abduschen wollen.


Klappmesser inklusive Feuerstein

Überlebenshelfer in Notsituationen: Ein Klappmesser mit Feuerstein. Es ist besonders langlebig und robust, und sollte sich am besten immer iom Rucksack befinden. So kannst du im Notfall Äste schneiden, Fisch ausnehmen oder auch ein Lagerfeuer entfachen.


Faltbare Waschschüssel

Diese faltbare Waschschüssel ist wirklich praktisch, um nach einer Mahlzeit das Campinggeschirr schnell und wassersparend zu reinigen. Fülle einfach Wasser in die Schüssel und spül dein Geschirr wie gewohnt. Das schmutzige Wasser kannst du anschließend weggießen. So sparst du nicht nur dein eigenes, sauberes Trinkwasser, sondern verschmutzt auch keine Gewässer. Nach Gebrauch lässt sich die Schüssel platzsparend zusammen klappen.

 

 

Schreibe einen Kommentar