SOS Gesichtsmasken aus nur 2 Zutaten zum Selbermachen

DIY Kosmetik ist nicht nur günstiger als gekaufte Produkte, sondern auch viel besser für deine Haut! Du verzichtest nämlich auf aggressive Zusätze und weißt ganz genau, was drin ist. Das beste daran kommt erst noch: Du brauchst gar nicht unzählige Zutaten zu kaufen, bevor du mit einer DIY Gesichtsmaske loslegst. Im Folgenden haben wir einige der besten Masken aufgelistet, für die du nur 2 Zutaten brauchst. Wetten, du hast das meiste davon sowieso schon im Haus?


Reine Poren

1 Teelöffel Haferflocken und 2 Teelöffel Joghurt wirken wahre Wunder bei unreinen Poren. Lass alles circa 20 Minuten lang auf dem Gesicht einwirken und wasch anschließend die Maske mit warmen Wasser ab. Durch die Haferflocken bekommst du sogar einen schonenden Peelingeffekt. Warum die Maske wirkt? In Haferflocken stecken Vitamine der B-Gruppe, außerdem jede Menge Zink, Kupfer und Mangan. Joghurt glättet und regeneriert deine Haut.


Gegen ölige Haut

Ölige Haut neigt zu Unreinheiten und Akneausbrüchen. Abhilfe kannst du mit 1 Teelöffel Kurkuma und 2 Teelöffel Aloe Vera schaffen. Kurkuma verfügt über antiseptische Eigenschaften, während Aloe Vera beruhigt und Feuchtigkeit spendet.

Kurkuma verfügt über antiseptische Eigenschaften

Strahlende Haut

Diese Maske verschafft dir einen echten Porzellanteint. Verrühre einen Teelöffel Tomatensaft mit 2 Teelöffeln Kokosnussmilch und lass alles eine Stunde lang einwirken. Tomatensaft steckt n mlich voller Vitamin A und C – eine richtige Vitaminbombe für deine Haut!


Gegen Mitesser

Hast du mit diesen Mitessern zu kämpfen? Dann probier es mal mit einer Maske aus 1 Teelöffel Zitronensaft und 1 Teelöffel Eiklar. Zitronensaft ist ein natürliches Hausmittel gegen Mitesser, denn es verkleinert Hautporen und entfernt abgestorbene Hautzellen. Die Maske kannst du 1 bis 2 Mal die Woche anwenden.

Nicht nur eine Vitaminbombe: Zitronensaft ist auch gut für die Haut!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar