Tipps für länger haltenden Nagellack

Splittert dein Nagellack ab, sobald du auch nur in die Nähe einer Tischkante oder eines Wasserhahns kommst? Du probierst Nagellack nach Nagellack durch, doch immer das gleiche Problem? Vielleicht liegt es gar nicht an deinem Nagellack, sondern an deinen Nägeln und deiner Technik, den Lack aufzutragen! Hier haben wir ein paar Tipps für dich, wie du künftig länger was von deinem Nagellack hast. So sehen deine Nägel nicht nur top gepflegt aus, sondern du sparst auch bares Geld!


Nimm dir Zeit

Das ist bei einer Maniküre das A & O. Lackier dir deine Nägel nur, wenn du auch wirklich genug Zeit hast, alles gut trocknen zu lassen. Wenn du deine Nägel vorbereitest und anschließend mehrere Schichten aufträgst, kann das schon mal 20 bis 30 Minuten dauern. Es gibt jedoch sogenannte Express-Tropfen, mit denen du den Lack innerhalb von Sekunden trocknben kannst!


Bereite deine Nägel vor

Nagellack hält besser, wenn du deine Nägel gut vorbereitest. Reinige sie gut, entferne Schmutz und Fett. So kann der Lack viel besser halten und splittert nicht so schnell ab. Am besten badest du deine Hände in etwas Zitronenwasser, um die Nägel zu entfetten. Nagellackentferner klappt aber auch prima!

Anschließend trockne die Hände gut ab und trage auf keinen Fall Öle oder Handcreme auf. Mit einer Polierfeile kannst du deine Nägel schön glatt polieren – so haftet der Lack besser, denn alle feinen Rillen werfen verschlossen. Benutze bei der Maniküres owohl Top- als auch Basecoat und trage mindestens zwei Schichten Lack auf. Eine Grundierung schützt deine Nägel auch vor fiesen Verfärbungen.

Auch wenn du keine Öle vor der Maniküre auftragen solltest, kannst du deinen Nägeln von Zeit zu Zeit eine kleine Wellnesseinheit gönnen und sie mit Nagelöl oder speziellen Handbädern geschmeidig machen. Gesunde und robuste Nägel sehen nicht nur schöner aus, der Nagellack hält auch viel besser und die Spitzen brechen nicht so schnell ab.

Eine schöne Maniküre ist ganz leicht gemacht! Folge einfach unseren Tipps und schon hält der Nagellack garantiert länger

Der richtige Nagellack macht’s

Dabei kommt es weniger auf die Marke oder den Preis, als viel mehr auf die Beschaffenheit an. Nagellacke, die damit werben besonders schnell zu trocknen oder deine Nägel zupflegen, platzen in der Regel auch schneller wieder ab. Eine klasse Alternative sind sogenannte UV Nagellacke. Hier kann die Maniküre tatsächlich bis zu 3 Wochen halten. Rolle das Nagellackfläschchen zur Vorbereitung sanft auf deiner Handfläche hin und her. Die Wärme macht ihn flüssiger, sodass du den Lack leichter auftragen kannst. Vorsicht, nicht schütteln! So entstehen unschöne Bläschen und der Auftrag wird unsauber.

Trage die letzte Schicht horizontal auf – das versiegelt den Lack. Bei Bedarf trage einfach alle 2 bis 3 Tage eine neue dünne Schicht auf, um die Haltbarkeit deines Nagellacks zusätzlich zu verlängern und eventuelle kleinere Schäden zu kaschieren.


 Schütze deine Nägel

Trage bei Hausarbeiten und vorallem beim Spülen Gummihandschuhe. Wenn Nägel mit Wasser in Berührung kommen, quillt das Nagelbett auf und der Nagellack splittert schneller ab.

 

 

Schreibe einen Kommentar